金种子酒持续净亏:暂无回暖迹象 二股东大幅减持 |特朗普再对中国撒泼 这次华尔街都对他忍不了了 |驻港国安公署执行职务行为为何不受当地管辖? |收评:沪指放量涨1.38% 收复3000点 |快讯:指数午后持续拉升沪指涨逾1% 银行板块异动 |江西广信农商行被罚80万:向地产开发企业发放流动资金贷款 |3万亿产业市场 工业互联网迎来落地加速期 |期市早盘多品种上涨:沪银、沥青涨近3% 豆粕涨逾2% |香港沙田各界共贺香港回归23周年:国家好,香港更好 |小米49元换电池今日上线:支持小米6等21款机型 |百炼成钢!从中年演员霸屏看乘风破浪的“大叔” |收评:沪指涨近1.4%重返3000点 地产板块现涨停潮 |财政部2020年第九期3年期固息国债招标结束 中标加权利率2.36% |北京昨日新增报告3例确诊病例 详细信息都在这里! |[新浪彩票]阿宝福彩3D第20134期:必杀一码5 |

Der LuxuryTrees® Bonsai Online Shop

Sie möchten einen japanischen Bonsai kaufen oder reservieren? Unsere großen und exklusiven Gartenbonsai sind echte Raritäten. Sie finden in unserem Online Shop Bäume, die Sie im regulären Handel nicht finden. Auf Kundenwunsch importieren wir auch Ihren Wunschbonsai aus Japan.

Sie wollen einen Traumgarten oder Bonsai?

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen !

Am besten per Telefon +43 676 70 70 4 71  oder über unser Kontaktformular unter dem Menüpunkt Kontakt.

Unser Service

Produkte und Dienstleistungen:

Informationen zu unseren Bäumen

Bonsai sind mehr als nur kleine Bäume. Sie sind eine Kunstform, ja eine japanische Gartenkunst, welche auf eine exklusive Weise den harmonischen Einklang zwischen Mensch und Natur repräsentiert. Kaufen Sie bei uns die schönsten, erlesensten und mehrere hundert Jahre alte Gewächse aus Japan und sichern Sie sich all die Vorteile, die nur der LuxuryTrees® Shop bietet.

Geschichte, Arten & Pflegetipps!

Bonsai

bonsai-gartenbonsai-gartengestaltung-gartendesign

Wenn man den Begriff „Bonsai“ wörtlich übersetzt, bedeutet er nichts anderes als „Baum in der Schale“. Es handelt sich dabei um eine spezielle japanische Kunstform der Baumgestaltung, welche bereits vor 2.300 Jahren in China entstanden ist. Über Umwege gelangte sie nach Japan, wo sie von Mönchen des Zen-Buddhismus sukzessive weiterentwickelt wurde. Die Japaner haben die Bonsaikunst perfektioiniert und sind bis heute weltweit führend. Grundsätzlich versteht man unter einem Bonsai das kunstvoll konzeptionierte Abbild eines Baumes in Miniaturform, wobei der Fokus stets darauf liegt, den Ursprung zur Natur in besonderer Weise aufrechtzuerhalten.

So ist unter einem Bonsai keineswegs ein von Natur aus kleinwüchsiges Gewächs zu verstehen. Vielmehr ist ein großer Aufwand an Zeit, Geduld und Liebe erforderlich, um aus einem Baum einen Bonsai zu machen. An sich ist es bei vielen Bäumen möglich, sie zu einem Bonsai zu machen. Je kleiner allerdings die Blätter und je eher sie zur Verholzung neigen, desto schöner kann der Baum letztlich werden.

Beliebte Arten für In- & Outdoor-Bonsai

Bonsai Terrassengestaltung

Haben Sie gewusst, dass nur ganz besondere Baumarten für die Bonsaikunst ideal sind?

Wie oben erwähnt eignen sich viele Arten von Bäumen zur Bonsaizucht. Nur wenige bieten allerdings die wirklich idealen Bedingungen dazu. Unterschiedliche Kiefernarten (Pinus aus der Familie der Pinaceae) oder auch der Japanische Ahorn sind beispielsweise geradezu prädestiniert. Taxus cuspidata, japanischer Ahorn oder Pinus parviflora (Japanische Mädchenkiefer) zeichnen sich durch ihre robusten und weitgehend winterharten Eigenschaften aus, sodass sie ganzjährig draußen stehen können. Juniperus (Wacholder) oder Juniperus chinensis (chinesischer, japanischer Wacholder) , Buche, Lärche, Ulme, Azalea japonica und Zypresse sind ebenfalls sehr beliebte Outdoor-Bonsais. Im Gegensatz dazu sind der Japanische Feigenbaum bzw. der Ficus ausschließlich für den Innenbereich geeignet. Sie zählen zu den nicht einheimischen Pflanzen und haben somit nicht die nötigen Abwehrkräfte gegenüber Eis, Frost und Schnee.

Das Besondere an Bonsai-Arten

In der Welt der Bonsaikunst geht es vor allem darum, ein möglichst realistisches Abbild von Mutter Natur zu konzipieren. Sicherlich gestaltet sich dies auch deshalb schwierig, weil die kleinen Bonsais in ihren Schalen – viele Arten sind gerade einmal ein paar Zentimeter hoch – nicht wirklich dem Vorbild der Natur entsprechen. Trotzdem, oder gerade deshalb, ging man schon sehr früh dazu über, Bonsaibäume nicht nur hinsichtlich ihrer Art, sondern vielmehr auch mit Blick auf ihre Größe zu kategorisieren.

Ursprung & Bedeutung

Japanische Gärten

japan-garten-japanischer-garten

Ganz gleich, ob Sie sich für einen Kasa-Zukuri (ein Gewächs in Schirmform) oder für ein Produkt mit parallel gewachsenen Ästen (Kasane-Eda) entscheiden: Wenn Sie das Kunstwerk in seiner Schale betrachten, dann lohnt es sich stets, auch einen Blick „hinter die Kulissen“ zu werfen. Denn es zeichnet sich nicht nur durch seine Schönheit, sondern vielmehr durch seine spezifische Bedeutung aus. Ein Bonsai ist mehr als nur eine Pflanze in einer Schale. Die wahre Bedeutung steht vielmehr für die Darstellung dreier Elemente in einer verkleinerten Variante: In erster Linie soll ein Bonsai die enge Verbundenheit zur Natur verdeutlichen und darüber hinaus die Kraft und die Energie der Natur symbolisieren. Des Weiteren ist es sogar der Mensch selbst, der durch den Baum bzw. die Schale repräsentiert wird. Diesbezüglich stellt dieser die angestrebte Harmonie zwischen Mensch und Natur dar.

Wissenswert in dem Zusammenhang ist, dass insbesondere die Bonsaischalen eine Bedeutung haben. Die darin enthaltenen Steine sollen nämlich die Gebirge darstellen, wie sie in einigen Regionen Asiens existieren. Der Sand bzw. der Kies in den Schalen stehen für das Wasser als Quell allen Lebens, und die Gefäße versinnbildlichen den Menschen, welcher das Kunstwerk erschaffen und ins Leben gerufen hat.

Größenklassifizierung

Bonsai Terrassengestaltung

Früher wurden Bonsais nahezu ausschließlich durch die Anzahl der Männer klassifiziert, die nötig waren, um die Pflanze in ihrer Schale zu tragen. Heute richtet man sich bei der Kategorisierung von Bonsai vornehmlich nach ihrer optischen und größenspezifischen Beschaffenheit.

Wir haben im Folgenden für Sie die seit vielen Jahren offiziell geltende Größenklassifizierung zusammengetragen:

  • Keshitsubo (winzig klein, die unter 10 cm hoch werden): etwa 3 bis 8 cm hoch
  • Shito: etwa 5 bis 10 cm hoch
  • Mame (kann durchaus auch noch kleiner als der Shohin-Bonsai sein): etwa 5 bis 15 cm hoch
  • Shohin (bedeutet übersetzt so viel wie „ein kleines Ding“): etwa 13 bis 20 cm hoch
  • Komono: etwa 15 bis 25 cm hoch
  • Katade-moche: etwa 25 bis 46 cm hoch
  • Chumono bzw. Chiu (Bezeichnung für eine Größe von bis zu 1 Meter): etwa 41 bis 100 cm hoch
  • Omono bzw. Dai (ein großer Bonsai ohne Bonsaischale): etwa 76 bis 130 cm hoch
  • Hachi-uye: etwa 102 bis 152 cm hoch
  • Imperial (der Königliche): etwa 152 bis 203 cm hoch

Als Experten mit jahrelangem Erfahrungsschatz empfehlen wir Ihnen zu berücksichtigen, dass der Pflegeaufwand bei einer kleinen Pflanze oft erheblich intensiver ist als bei einem hochgewachsenen Bonsai. Zu letztgenannten zählen vor allem der Omoni, der Hachi-uye und der Imperial.

Tipp vom Experten für den ersten Kauf

Bonsai Experte

LuxuryTrees Garantie

Wir empfehlen Ihnen sehr, original japanische Bonsai vom Experten zu kaufen. Zwar gibt es auch hierzulande viele Anbieter ähnlicher Artikel, doch deren Ästethik sowie die Farbe von Blättern, Nadeln und Stamm können sich nicht mit dem Original aus Japan messen.

Das Budget ist jedem selbst überlassen, jedoch sollte man, speziell am Anfang, auf hochwertige und robuste Produkte setzten, an denen Sie ein Leben lang Freude haben. Speziell am Anfang machen viele den Fehler, bei einer günstigen Supermarkt- oder Möbelhauskette billige Produkte zu kaufen und erwarten, diese innerhalb von 50 Jahren hochzuziehen und zu veredeln. Aber selbst die besten japanischen Meister kaufen sich zum Veredeln oder für Ihre Ausstellung Bäume mit einem Wert von bis zu EUR 10.000,– oder mehr.

In Europa starten die Preise für Bonsai im Alter zwischen 80-120 Jahren bereits bei einigen Tausend Euro. Für den ersten Kauf sollte man ein Budget zwischen EUR 2.000,– bis EUR 10.000,–  einplanen. Meist erhält man dafür sogar eine Garantie vom Experten dazu, die das Risiko einer so hohen Investition verringert.

Je größer und älter der Baum, desto weniger Aufwand bedarf dessen Pflege. Wasser und Licht ab einem gewissen Alter die wichtigsten Faktoren, damit sie noch lange Freude an ihrem Baum haben können.

Was sind Bonsaischalen

Bonsai in der Schale

Bonsai in der Schale

Bonsaischalen sind nicht nur spezielle Untersetzer, sondern sie repräsentieren nach uralter 至尊宝手机官网r Gartenkunststradition den Menschen, welcher das Werk an sich geschaffen hat: Damit wird das Werk zu einem Sinnbild der Einheit von Erde (Natur) und Mensch.

Ganz gleich, ob Sie glasierte oder unglasierte Bonsaischalen für Ihren Baum bevorzugen, ob es handgetöpferte oder Exemplare aus Keramik etc. sein sollen: Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite, damit Sie von Anfang an das Beste für Ihren Luxusbaum tun.

Auf diese Weise schaffen Sie die ersten wesentlichen Voraussetzungen dafür, dass Sie über viele Jahre hinweg Freude an Ihrem Bonsai Baum haben.

Ist die Bonsaipflege eine Kunst?

Bonsai Kunst

Bei der Kultivierung eines Bonsai handelt es sich um eine Jahrtausende alte Kunstform. Wir möchten anspruchsvollen Bonsai-Liebhabern die Kunst an sich näherbringen, um zu verdeutlichen, wie viel Liebe, Zuwendung, Zeit und Aufwand damit verbunden sind. Besuchen Sie unseren Showgarten und lassen Sie sich von den botanischen Kunstwerken inspirieren.

Erst durch spezielles Werkzeug und auf der Basis spezifischer Schneidetechniken kann es gelingen, aus einem exotischen oder einheimischen Baum einen Bonsaibaum zu kreieren. Viele weitere Aspekte sind dabei von zentraler Bedeutung, wie zum Beispiel die Verwendung des richtigen Substrats, der richige Dünger, die ideale Standortwahl und die Gewährleistung einer optimalen Bodenbeschaffenheit.

Generell ist ein Bonsai nicht nur ein außergewöhnlich schönes Gewächs. Er ist ein Kunstwerk und sollte auch als solches verstanden werden. Setzen Sie sich von Anfang an möglichst intensiv mit dieser wundervollen Welt und ihrem Zauber auseinander. Wir helfen Ihnen gern, geben Ihnen wertvolle Tipps und fundierte Hilfestellung. Setzen Sie sich am besten direkt mit uns in Verbindung oder besuchen Sie unseren Showgarten. Entdecken Sie die Faszination Bonsai und lassen Sie sich von den botanischen Luxusbäumen in den Bann ziehen.

Welche ähnliche Kunstform gibt es?

Zen Garten

Zen-garten-Kitzbuehel-TirolJapansicher Garten

Eine weitere, sehr beliebte japanische Gartenkunst ist der Zengarten. Wir bieten eine moderne und authentische Gestaltung für Zengärten, wobei wir exklusive Bonsai in das Konzept integrieren. Die Pflege dieser Variante des Gartenbaus ist besonders einfach. Als Bepflanzung kommen hierbei Solitärgehölze und Bonsais besonders gut zur Geltung. Die Kiesflächen und Steinelemente stellen das Wasser im japanischen Garten dar. Es gibt die sogenannten Kare-san-sui-Gärten sogar in minimalistischer Form, wobei bei dieser Form der Gestaltung unter anderem vom Tsukiyama-Stil die Rede ist. Interessanterweise nimmt hier die harmonische Verbundenheit zwischen künstlich angelegten Hügeln und einem Teich, welcher den Ozean repräsentieren soll, einen sehr hohen Stellenwert ein.

Sichern Sie sich bei uns eine vorzügliche Beratung und machen Sie mit LuxuryTrees® Ihren Traum von Ihrem Luxus-Garten wahr.

Sie wollen einen Traum Garten oder Bonsai.

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen !

Am besten per Telefon +43 676 70 70 4 71  oder über unser Kontaktformular unter Menüpunkt Kontakt.

至尊宝手机官网

mqddmlq.southparker.cn| mqddmlq.book095.cn| mqddmlq.i0490.cn| mqddmlq.y1458.cn| mqddmlq.slzjbx.cn| nqddmlq.guoxuejunzi.cn|